Internet ohne Telefonanschluss 2020 – Die besten Anbieter und Tarife im Test

Internet ohne TelefonanschlussVerbraucher benötigen beim Abschluss eines Internetvertrages nicht unbedingt einen Telefonanschluss. Internet ohne Telefonanschluss wird immer häufiger von den Nutzern gefordert. Das Handy ist mittlerweile maßgebend für das Telefonieren oder die Telefonie via VoIP kommt zum Einsatz. Reines Internet ohne Telefonanschluss wird meist von Kabelanbietern offeriert.

Der Vodafone Gigacube

Vodafone Gigacube ist die Bezeichnung für den speziellen Vertrag Internet ohne Telefonanschluss bei Vodafone. Die Internetverbindung wird via LTE hergestellt. Die Kosten des GigaCube-Tarifs belaufen sich auf 34,99 Euro monatlich. Bestandskunden erhalten den Kombivorteil für 24,99 Euro. Der LTE-Router von Huawei gehört zum Lieferumfang und kostet einen Euro monatlich. Bis zu 200 Mbit/s Geschwindigkeit garantiert Vodafone, wobei sich ab 200 Mbit/s die Gebühr auf 44,99 Euro erhöht. Die Anschlussgebühr von 49,99 Euro einschließlich Versand werden dem Kunden allerdings angerechnet.

Internet ohne Telefonanschluss von Unitymedia

Unitymedia präsentiert zwei Angebote für Internet ohne Telefonanschluss. Allerdings sind diese Internet Angebote nur in NRW, Hessen und Baden-Württemberg realisierbar.

Angebotsbezeichnung Internetanschluss Monatliche Gebühr
Unitymedia Logo
Internet START  10
10 Mbit 19,99 Euro
Unitymedia Logo
Internet Comfort
60 Mbit 24,99 Euro

Günstiges Internet ohne Telefonanschluss bietet außerdem Tele Columbus an. Der Tarif 2er Kombi 16 läuft über 24 Monate und bietet eine Geschwindigkeit von 16 Megabit pro Sekunde. Die Kosten belaufen sich lediglich auf 17,49 Euro monatlich.

Jetzt die besten Internetanbieter vergleichen →

Schnelles Internet ohne Telefonanschluss

Internet ohne Telefonanschluss-moeglichWeitere Möglichkeiten, Internet ohne Telefonanschluss zu nutzen, sind der Surfstick (→ Internet über Stick) und die Datenkarte. Die notwendigen Geräte sind bei jedem Internetanbieter erhältlich. Der Stick oder die Datenkarte kosten ungefähr 40 Euro. Das DSL wird vom Telefonsignal getrennt, sodass Internet ohne Telefonanschluss realisierbar ist. DSL-Anbieter, die Internet ohne Telefonanschluss offerieren, sind:

  • O2
  • Tele Columbus (eventuell nicht überall verfügbar)
  • Kabel Deutschland
  • 1&1
  • Filiago (ebenfalls nicht überall verfügbar)

Es gibt Verträge, die WLAN ohne Festnetz, beinhalten. Einige Punkte sind allerdings bei diesen Verträgen zu beachten:

  • Wie hoch ist die angebotene Geschwindigkeit?
  • Droht der Anbieter mit Drosselung nach Erreichen einer bestimmten Datenmenge?
  • Wird eine Bereitstellungsgebühr in Rechnung gestellt?

WLAN ohne Festnetz offerieren unter anderem Kabelanbieter. Eine vernünftige Auswahl können Verbraucher allerdings nur mithilfe eines Vergleichsportals treffen, da es spezielle Angebote für Internet ohne Telefonanschluss gibt:

  • Kabel BW präsentiert Unitymedia Internet ohne Telefonanschluss, das heißt in diesem Falle Highspeed-Surfen zu einem relativ niedrigen Preis.
  • Internet Comfort 60 oder Internet Premium 120 wird mit Internet-Flat angeboten.

Internet ohne Telefonanschluss – spezielle Verträge

Die Verträge beinhalten entweder einen Kabelanschluss oder DSL, wobei die DSL-Verbindungen meist mit einem Telefonanschluss kombiniert sind, der aber nicht zwingend gebucht werden muss:

Anbieter Internetdaten Bereitstellung Monatliche Grundgebühr
Congstar
Congstar HomeSpot M (Flex)
30 GB Highspeed-Daten 10 Euro 20 Euro
Congstar
HomeSpot L (Flex)
50 GB Highspeed-Daten 10 Euro 30 Euro
Congstar
HomeSpot XL (Flex)
100 GB Highspeed-Daten 10 Euro 40 Euro
Congstar
Komplett 1 (Flex)
DSL Flat 16 MBit/s 39,99 Euro 24,99 Euro
Unitymedia Logo
Unitymedia Internet Comfort 60
Kabel Internet Flat 60 MBit/s 69,99 Euro 24,99 Euro
Vodafone
Vodafone Gigacube (Flex)
50 GB Highspeed-Daten 49,99 Euro 34,99 Euro
Telekom
Telekom Magenta Zuhause S Surf
DSL Flat 109,90 Euro 41,90 Euro

Jetzt die besten Internetanbieter vergleichen →

Internet ohne Telefonanschluss TelekomSeit September 2017 bietet die Telekom Internet ohne Telefonanschluss an. Magenta Zuhause Surf ist die Bezeichnung dieser Tarifserie. Allerdings ist es notwendig, zusätzlich einen Mobilfunkvertrag abzuschließen. Einige Anbieter, die Internet ohne Telefonanschluss in ihrem Leistungsspektrum führen, wurden überprüft:

  • Pyur: Zwei unterschiedliche Tarife werden ohne Festnetz angeboten. Die 200-Mbit-Flat ist für 30 Euro monatlich buchbar.
  • Unitymedia: Der Tarif Internet Comfort 60 wurde an dieser Stelle ebenfalls erwähnt.
  • M-Net: Der bayerische Provider punktet mit vier Surf-Tarifen zwischen 18 und 100 MBit.
  • Netcologne: Der Kölner Anbieter bietet Internet-Flats ab 24,90 Euro monatlich an.

Mindestens 60 Euro jährlich können gespart werden, wenn die Sparte Internet ohne Telefonanschluss gebucht wird.
Vodafone offferiert verschiedene Angebote ohne Telefonanschluss, die alle über eine Internet-Flat verfügen:

Leistung Geschwindigkeit Monatliche Gebühr
Vodafone
DSL 16
16 Mbit/s – 1 Mbit/s 24,99 Euro
Vodafone
DSL 6
6 Mbit/s – 0,5 Mbit/s 19,99 Euro
Vodafone
Kabel 25
25 Mbit/s – 1 Mbit/s 24,99 Euro
Vodafone
Internet inkl. TV
100 Mbit/s – 40 Mbit/s 24,99 Euro
Vodafone
Business
Bis 200 Mbit/s Ab 24,99 Euro, je nach Leistung

Dokom – Der spezielle Anbieter ohne Telefonanschluss

docomDie Tarife von Dokom beinhalten keinen Telefonanschluss. Das Telefonieren erfolgt via VoIP. Für 39,99 Euro monatlich sind diese Verträge buchbar. Bestandteile sind die Internet-Flatrate und eine Voice-over-IP-Flatrate. Für Unternehmen präsentiert Dokom TK-Anlagen. Der Unternehmer benötigt keine Hardware und Wartungen entfallen. Die Einrichtung und die Inbetriebnahme werden von Dokom gewährleistet.

Worauf ist bei einem Vertrag zu achten?

Internet ohne Telefonanschluss und KabelDie geeigneten Provider können im Vergleichsportal verglichen werden. Die Tarifpakete sind auf die Internetgeschwindigkeit und das Datenvolumen, welches einheitlich verfügbar ist, zu überprüfen. Bei der Androhung von Drosselungen sollte der Anbieter lieber nicht in die engere Wahl genommen werden, es sei denn, der Kunde nutzt sein Internet weniger intensiv. In diesem Bereich gibt es mehr als 260 Anbieter mit insgesamt mehr als 950 Tarifen. Die unterschiedlichen Tarife zu filtern, ist nur mithilfe eines Vergleichsportals und eines Tarifrechners durchführbar.
Vorteile eines DSL-Vergleichs im Vergleichsportal:

  • Die passenden Anbieter werden zeitnah nach vorgegebenen Angaben gelistet und dem Kunden präsentiert.
  • Versteckte Kosten sind nicht enthalten. Der Tarifrechner berücksichtigt die genannten Kosten. Die Eingabe der Vorwahl ist wichtig, damit festgestellt werden kann, ob diese Tarifart für den Kunden verfügbar ist.
  • Auf Wunsch kann der Anbieterwechsel direkt online erfolgen. Der Kündigungsservice wird vom neuen Anbieter kostenlos übernommen. Häufig gibt es bei einem Online-Vertragsabschluss einen zusätzlichen Rabatt.
  • Der Vergleichsrechner ist TÜV-geprüft.
  • Es werden nur seriöse Provider registriert und gelistet.
  • Der neue Internetanbieter kann schnell und problemlos gefunden werden.

Der schnelle Zugang zum Internet ohne Telefonanschluss

Internet ohne Telefonanschluss im HausDie herkömmlichen Verbindungswege zum Internet ohne Telefonanschluss sind DSL, UMTS und natürlich LTE. Zur Auffrischung kurz die Erläuterung dieser Abkürzungen:

  • DSL bezeichnet den schnellen Zugang über Kupferleitungen. Bis zum 1.000 Mbit/s können erreicht werden.
  • UMTS beschreibt den Mobilfunkstandard der dritten Generation, der bis zu 42 Mbit/s erreicht.
  • LTE ist der moderne Mobilfunkstandard und eine Weiterentwicklung des UMTS, der bis zu 300 Mbit/s pro Sekunde erreichen kann.

Ein Vertrag, der Internet ohne Telefonanschluss beinhaltet, sollte in einigen Punkten von den Verbrauchern überprüft werden:

  • Die Länge der Vertragslaufzeit beträgt in der Regel 24 Monate. Es gibt Tarife, die keine Vertragslaufzeit (→ Internet ohne Vertragslaufzeit) enthalten, jedoch dementsprechend teurer sind.
  • Gibt es zusätzlich Optionen?
  • Kündigungsfristen sind bei einem Vertrag mit einer Laufzeit von 24 Monaten wichtig. Wenn die Kündigungsfrist überschritten ist, läuft der Vertrag automatisch weiter.
  • Kundenbewertungen sollten vom Konsumenten gelesen werden. Wertvolle Informationen und Erfahrungen von anderen Kunden tragen zur Entscheidung des geeigneten Providers bei.

Einige Anbieter mit neuen Tarifen

Anbieter Leistung Preiseinzelheiten Effektiver Preis
eazy Logo
Eazy
20 MBit/s Premium WLAN-Router 2 € monatlich 11,66 Euro
Unitymedia Logo
Unitymedia
60 MBit/s WLAN-Router gratis, 25,41 Euro
PYUR
Pyur
200 MBit/s WLAN-Router gratis 30 Euro
orbitcom Logo
Orbitcom
10 MBit/s Fritz Box WLAN einmal 54 € 35,35 Euro
getinternet Logo
Getinternet
30 MBit/s, Drosselung ab 10 MBit/s WLAN-Router einmalig 149 € 38,13 Euro
skyDSL
Sky DSL
10 MBit/s 12 Monate 39,80 € 40,17 Euro
Filago
Filiago
30 MBit/s, Drosselung ab 25 GB Fritz Box einmal 179,95 € 43,42 Euro

Jetzt die besten Internetanbieter vergleichen →

Es gibt mehrere Angebote von jedem Provider. Die Tabelle veranschaulicht die enormen Preisunterschiede. An dieser Stelle wird deutlich, dass Verbraucher einen optimalen Vergleich nur mithilfe eines Vergleichsportals erhalten können. Diese Angebote sind sehr schwer zu finden und auf den Webseiten sind diese Tarife häufig gar nicht sichtbar. http GmH bietet htp Surf an mit 24,95 Euro monatlich. Das Angebot beinhaltet außerdem:

  • DSL-Flatrate
  • WLAN-Router und die AVM Fritz-Box 7560 gehören zum Lieferumfang
  • Anschlussgebühr entfällt
  • Beim Online-Vertragsabschluss erhält der Kunde eine Gutschrift in Höhe von 25 Euro.
  • Bandbreiten ab 16000 bis 100000 kbit/s, abhängig von der Verfügbarkeit des Wohnortes
  • Die Laufzeit beträgt 24 Monate mit einer Kündigungsfrist von drei Monaten. Wenn nicht gekündigt wird, verlängert sich der Vertrag automatisch um weitere 12 Monate.

Wichtige Einzelheiten zum Internet ohne Telefonanschluss

Einige Punkte sind wissenswert:

  • Wenn Internet ohne Telefonanschluss angeboten wird, ist DSL vom Telefonsignal getrennt.
  • Nicht überall in Deutschland besteht die Möglichkeit, diese Version zu realisieren. Der Kunde sollte also vorher überprüfen, ob die Variante in seinem Wohnort zum Einsatz kommen kann.
  • Häufig sind Komplettangebote, die den Telefonanschluss beinhalten, günstiger als Internet ohne Telefonanschluss. In dem Falle sollte man den Telefonanschluss hinzu buchen und ignorieren. Die Festnetz-Flatrate fällt sowieso weg, sodass der günstigere Tarif berücksichtigt wird.

Fazit

Internet ohne Telefonanschluss nur RouterEs gibt sie, die Verträge, die einen Internetanschluss ohne Telefonanschluss enthalten. Allerdings muss der Kunden nach ihnen suchen, wobei das Vergleichsportal hilfreich ist. Die Tarife werden gleichzeitig gefiltert, sodass der Nutzer auf den ersten Blick die günstigsten Anbieter sehen kann. Links zum jeweiligen Versorger zeigen die speziellen Einzelheiten, die zum Angebot gehören. Die jüngere Generation fokussiert sich auf das Telefonieren mit Handys, Smartphones usw., sodass der herkömmliche Telefonapparat nicht mehr ausschlaggebend für die Kommunikation ist. Ältere Leute hingegen halten an ihrem Festnetztelefon fest, auch wenn es immer seltener benutzt wird. Viele Anbieter wissen das und bieten Komplettpakete mit einem Festnetzanschluss an, die häufig günstiger sind als der Vertrag ohne Telefonanschluss. Die Variante VoIP ist noch relativ unbekannt, wird aber in Zukunft die „alte Telefonie“ ablösen. Optimal ist ein Internetzugang ohne Festnetz beispielsweise in einer Ferienwohnung, die vermietet wird. Telefonate vom Festnetz zu Handys sind recht teuer, sodass die Überlegung richtig ist, keinen Festnetzanschluss in der Ferienwohnung zu nutzen. Der Surfstick oder die Datenkarte sind in diesem Fall empfehlenswert.

DSL Preisvergleich

Handy Tarifvergleich

Aktuelle Ratgeber

5 Schritte zum Schreiben von guten Produktbeschreibungen
5 Schritte zum Schreiben von guten Produktbeschreibungen

Gute ProduktbeschreibungenDas E-Commerce boomt und Online-Shops werden sowohl bei Unternehmen als auch bei ihren Kunden immer beliebter.

Zehn Ratschläge für das professionelle Telefonieren
Zehn Ratschläge für das professionelle Telefonieren

Ratschläge professionelles TelefonierenSteht ein wichtiges, geschäftliches Telefonat an, müssen Sie gut vorbereitet sein. Es ist extrem wichtig, dass Sie gut über den Grund des Anrufs informiert sind.

Wissenswertes zum Europäischen Instituts für Telekommunikationsnormen
Wissenswertes zum Europäischen Instituts für Telekommunikationsnormen

ETSI Wissenswertes zum Europäischen Instituts für TelekommunikationsnormenDas ETSI, das Europäische Institut für Telekommunikationsnormen, hat seinen Sitz in Sophia Antipolis, das liegt in der Nähe von Nizza. Es ist eine der drei größten Normungsorganisationen Europas.

Aktuelles

Gigacube Internet 2020 – Varianten von Vodafone, Telekom, O2 und Congstar im Vergleich
Gigacube Internet 2020 – Varianten von Vodafone, Telekom, O2 und Congstar im Vergleich

Die Lösung Gigacube Internet ist noch nicht so populär. Viele Nutzer wissen nicht so ganz genau, was eigentlich Gigacube Internet bedeutet.

Internet ohne Router 2020 – Diese Möglichkeiten bieten die Anbieter
Internet ohne Router 2020 – Diese Möglichkeiten bieten die Anbieter

Internet ohne RouterInternet ohne Router lässt sich mithilfe eines Surfsticks und einer SIM-Karte realisieren.

Internet für Zuhause ohne Telefon 2020 – die günstigsten Angebote im Test
Internet für Zuhause ohne Telefon 2020 – die günstigsten Angebote im Test

Internet für Zuhause ohne TelefonDas reine Internet ohne Telefonanschluss ist nicht so gebräuchlich, stattdessen werden Komplett-Pakete offeriert, die zwar den Festnetzanschluss enthalten, jedoch ohne Festnetz-Flatrate präsentiert werden.