Internetanschluss ohne Telefon 2019 – alle Anbieter im Test

Internetanschluss ohne TelefonDiese Version wird in erster Linie von den Kabelanbietern ermöglicht und entsprechend offeriert. DSL Anbieter sind zwar ebenfalls präsent mit Angeboten im Bereich Internetanschluss ohne Telefon, jedoch muss das DSL-Internet vom Telefonsignal entbündelt werden. Telekom musste dieser Lösung aufgrund eines neuen Gesetzes zustimmen. Es ist jedoch nicht so ganz einfach, einen reinen Internetanschluss ohne Telefon zu buchen, da häufig Komplettpakete offeriert werden, in denen der Festnetzanschluss integriert ist. Unitymedia bietet allerdings explizit den reinen Internetanschluss ohne Telefon an:

Angebotsbezeichnung Leistung Verfügbar in Monatliche Gebühr
Unitymedia Logo
Unitymedia Internet START 10
10 Mbit NRW, Hessen, und auch in Baden Württemberg 19,99 Euro
Unitymedia Logo
Internet Comfort 60
60 Mbit Auch nur in NRW, Hessen und Baden Württemberg 24,99 Euro

Die Internetnutzung mithilfe eines Surfsticks oder einer Datenkarte ist selbstverständlich eine Alternative zum Internetanschluss ohne Telefon. Vodafone bietet in der Kategorie Gigacube den DSL Internetanschluss ohne Telefon an. Diese Variante benötigt nur eine Steckdose, um betriebsbereit zu sein. Highspeed ohne Telefonanschluss ermöglicht Vodafone. Weitere Vorteile dieser Sparte:

  • Bis zu 200 GB Datenvolumen werden monatlich garantiert,
  • der WLAN-Router sorgt für schnelles flottes Surfen auch mit dem Smartphone, Tablet oder dem Notebook,
  • die Handhabung ist einfach, nur den GigaCube in der Steckdose anschließen,
  • 30 Tage darf das Gerät getestet werden,
  • ein weiterer Vorteil besteht darin, dass nur der tatsächliche Verbrauch bezahlt wird. Wird der Router nicht genutzt, wird auch nichts berechnet.

Internetanschluss ohne Telefon – Einsatz des Vergleichs

Internetanschluss ohne Telefon TelekomIm Bereich Internetanschluss ohne Telefon sollte bei der Wahl des geeigneten Providers unbedingt ein entsprechendes Vergleichsportal aktiviert werden. Anbieter, die Internetanschluss ohne Telefon offerieren, sind

  • 1&1,
  • O2,
  • Vodafone,
  • Unitymedia,
  • Telekom
Anbieter Details Effektive Gebühr
Maxi-DSL
M-net
Surf-Flat 18 25,31 Euro
Maxi-DSL
M-net
Surf-Flat 25 27,81 Euro
Maxi-DSL
M-net
Surf-Flat 100 49,48 Euro
Unitymedia Logo Premium 120 28,32 Euro

Ergebnisse im Bereich Internetanschluss ohne Telefon

Anbieter Alle Vorteile Effektive Gebühr
Unitymedia Logo
Unitymedia: 2play FLY 400
Sofortbonus 140 €, 80 € Online-Rabatt, keine Anschlussgebühr, 13,74 Euro
Telekom
Telekom: Magenta Zuhause M Young
Inkl. Sonos One 18,28 Euro

Es werden zwar Angebote ohne Festnetzanschluss im Vergleichsportal angekreuzt, jedoch haben, wie erwähnt, gerade mal zwei reine Offerten Internetanschluss ohne Telefon Beachtung gefunden. Wer keine Flatrate für den Festnetzanschluss bucht, akzeptiert häufig die Festnetzsparte, da das Komplettpaket insgesamt günstiger ist als ein Einzelvertrag. Check24 hat sich explizit bei der Sortierung auf Internetanschluss ohne Telefon spezialisiert:

Anbieter Besonderheiten Effektive Gebühr
Telekom
Telekom Data Comfort S
Mobilfunk-Tarif, Drosselung ab 2 GB im Monat angekündigt 15,11 Euro
Telekom
Telekom Data Comfort M eco
Mobilfunk-Tarif, Drosselung ab 4 GB 20,03 Euro

Bei diesem Vergleich ist nur Telekom mit Offerten im Bereich DSL Anschluss ohne Telefon präsent. Unitymedia offeriert drei reine Internet-Angebote: 1play Internet mit verschiedenen Abstufungen, die Vertragslaufzeit beträgt für alle Angebote 24 Monate.

Tarif Monatliche Gebühr Rabatt Flatrate
Unitymedia Logo
Internet Start 10
19,99 € monatlich
69,90 Euro Bereitstellung
Internet-Flatrate und WLAN inkl.
Unitymedia Logo
Internet comfort 60
24,99 € monatlich
69,90 Euro Bereitstellung
Internet-Flatrate und WLAN inkl.
Unitymedia Logo
Internet Premium 120
29,99 € monatlich
69,90 Euro Bereitstellung
50 € Online-Rabatt Internet-Flatrate und WLAN inkl.

Flexible Tarife für Internetanschluss ohne Telefon:

Anbieter Tarif Anschluss Preis Router Monatliche Gebühr
Congstar
Congstar
Homespot M Flex 30 € Anschluss, WLAN Router 39,99 €, oder selbst kaufen 85 € 20 Euro
O2
O2
My Home S 49,99 € Anschluss WLAN Router 49,99 €, oder 1,99 € monatlich 24,99 Euro
Congstar
Congstgar
Homespot L Flex 30 € Anschluss WLAN-Router 39,99 € oder 85 € 30 Euro
Vodafone
Vodafone
Gigacube Flex 49,99 € Anschluss WLAN-Router 49,90 € 34,99 Euro

Bei der Internet Flat ohne Telefon ist ebenfalls auf die Eckpunkte Verfügbarkeit, Laufzeiten und Kündigungsfristen zu achten. Drosselungen bei Mehrverbrauch der gebuchten Geschwindigkeiten sind nicht empfehlenswert. Meist kauft der Nutzer zusätzliche Leistungspakete, oder er surft mit extremer Langsamkeit. Beide Alternativen sind im Preis-Leistungs-Verhältnis ungünstig.

Nach längerem Suchen gibt es durchaus Internetanschluss ohne Telefon

Speziell aufgeführte Provider werden von wenigen Vergleichsrechnern sortiert:

Anbieter Tarif Geschwindigkeit Monatliche Gebühr
Unitymedia Logo
Unitymedia
2Play Plus 50 50 MBit/s 11,24 Euro
Vodafone
Vodafone
DataGo S 22 MBit/s 13,11 Euro
O2
O2
O2 my Home S Plus 25 MBit/s 14,57 Euro
Telekom
Telekom
Data Comfort S 300 MBit7s 15,11 Euro

Internetanschluss ohne Telefon AnbieterDas billige Internet ohne Telefonanschluss bietet Tele Columbus. Der Tarif 2er Kombi 16 verfügt allerdings über eine Laufzeit von 24 Monaten, kostet 17,40 Euro monatlich. Einige Faktoren sind beim Vergleich zu überprüfen:

  • Die Geschwindigkeit der Datenübertragung ist bei den meisten Verbrauchern der wichtigste Bestandteil.
  • Werden Drosselungen vom Anbieter angekündigt, sollte sich der Nutzer die Entscheidung für diesen Provider gut überlegen.
  • Wie wird die Hardware berechnet, meist wird die Hardware auf Mietbasis bereitgestellt, eine günstige Variante.
  • Welcher Anschluss kommt infrage, wie beispielsweise DSL, VDSL, Kabel, Satellit (→ Internet über Satellit), Glasfaser usw.
  • Die monatliche Grundgebühr ist eventuell als effektiven Grundpreis zu ermitteln, wenn es verschiedene Posten in der Preisgestaltung gibt, wie Rabatt, Boni, gegensätzlich dazu Anschlussgebühren oder einmalige Bereitstellungskosten für die Hardware. Der effektive Preis wird ermittelt, indem alle Vergünstigungen addiert werden, demgegenüber werden die Ausgaben ebenfalls addiert. Die kleinere Summe wird von der größeren Summe reduziert. Sollte es sich um verschiedene Monatsgebühren handelt, ist die Rechnungsweise gleich. Der sich daraus ergebende Preis (geteilt durch die Laufzeit) ergibt den effektiven, echten Preis.
  • Wird für irgendeinen Gegenstand eine Anschlussgebühr erhoben?
  • Kündigungsfristen im Einklang mit den Laufzeiten sind unter Umständen bei einem angestrebten Providerwechsel sehr wichtig.
  • Gibt es für den Neukunden Boni oder für den Anbieterwechsel.

Die sich nun daraus ergebenden Fragen sollte der Verbraucher beantworten können:

  • Wie hoch darf die monatliche Gebühr maximal sein.
  • Welche Leistungen werden benötigt, dazu muss das Nutzungsverhalten des einzelnen Kunden zugrunde gelegt werden. Ist beim Kombipaket der Festnetzanschluss dabei?
  • Der Vertrag sollte keine allzu lange Laufzeit haben, denn aufgrund der ständig geänderten Tarife und Rabattangebote ist eine lange Laufzeit nicht ratsam.
  • Welche Geschwindigkeit ist optimal für den einzelnen Verbraucher.

Die Geschwindigkeit von 16 Mbit/s reicht für den „normalen“ Nutzer vollkommen aus. Vodafone ist bekannt durch die GigaCube-Angebote.

Alternativen zu den Komplettpaketen

Internetanschluss ohne Telefon VergleichUm den Internetanschluss ohne Telefon zu realisieren, gibt es einige Möglichkeiten, wie beispielsweise die Nutzung per UMTS, HDPA und LTE. Die LTE-Variante ermöglicht eine Geschwindigkeit von bis zu 300 MBit/s. Einige Anbieter offerieren zwar Internetanschluss ohne Telefon, haben jedoch in ihren Tarifen weiterhin den Festnetzanschluss aufgeführt:

  • O2 präsentiert einen derartigen Vertrag, die Bereitstellungskosten betragen 49,99 Euro. Wenn sich der Kunde nicht zwei Jahre festlegen will, kann er die ersten sechs Monate 15 Euro von der Grundgebühr reduzieren. Wer sich für 12 Monate entscheidet, braucht keine Anschlussgebühr zu bezahlen und profitiert von der reduzierten Grundgebühr.
  • Vodafone mindert monatlich 10 Euro von der Grundgebühr, wenn der Vertragsabschluss über Online realisiert wird.

Die Alternative ist das Telefonieren via VoIP. Das Mobiltelefon hat schon bei vielen Konsumenten das Festnetz abgelöst. Die Tarifrechner sind hilfreich, wenn sich der Verbraucher nach einem Anbieter umsieht, der Internetanschluss ohne Telefon präsentiert. Die Vorteile sind beachtlich bei der Inanspruchnahme diverser Vergleichsmöglichkeiten im Internet:

  • Die besten seriösen Anbieter sind auf den ersten Blick übersichtlich angeordnet und gelistet.
  • Auf Wunsch kündigt der neue Internetanbieter den aktuellen. Das erspart dem Kunden Mühe und Zeit.
  • Wer Wert auf das Preis-Leistungs-Verhältnis legt, kann sich in der Suchmaske auf den Preis als Priorität beziehen.
  • Der Weg zum neuen Anbieter ist schnell und einfach, denn der neue Anbieter wird schon im eigenen Interesse die Formalitäten zügig bearbeiten.

Empfehlenswerte Punkte, die beim Vergleich aufgeführt werden sollten:

Internetanschluss ohne Telefon München

  • Die Laufzeit sollte möglichst kurz sein, 24 Monate werden zwar in der Regel festgelegt, aber es gibt Provider, die sich auf 12 Monate Laufzeit beschränken.
  • Die Kündigungsfrist sollte ebenfalls möglichst kurz sein.
  • Wenn schon als Neukunde angefragt wird, sollte der Konsument auch alle Rabatte und Vorteile überprüfen. Bestandskunden bekommen nur auf Anfrage Ermäßigungen, daher sind die gegebenen Möglichkeiten voll auszuschöpfen.
  • Ist der Kundensupport kontinuierlich zu kontaktieren? Wenn der Kundenservice nicht zufriedenstellend arbeitet, bedeutet das einen Minuspunkt für den Provider, der auch dazu führen kann, dass viele Kunden den Anbieter wechseln.
  • Wie viel Leistung ist am Wohnort verfügbar.

Regionale Anbieter sollten explizit berücksichtigt werden. Optimale Angebote mit beträchtlichen Rabatten werden in vielen Fällen von den regionalen Anbietern präsentiert. Der Wettbewerb ist hart, Neukunden müssen auf den Anbieter aufmerksam werden. So erhöht der Provider seinen Bekanntheitsgrad und fördert sein Image.

Fazit:

Internetanschluss ohne Telefon DresdenIn dieser Branche ist es üblich, wie in vielen anderen Bereichen ebenfalls, dass Neukunden mit mehr Ermäßigungen und Rabatten verwöhnt werden als Bestandskunden. Diese Tatsache sollte jeder Verbraucher nach Möglichkeit nutzen und sich in bestimmten Zeitabständen via Vergleichsportale über aktuelle Angebote informieren. Regionale Anbieter sind besonders interessant, da diese Provider dankbar für jeden Kunden sind und versuchen, möglichst viele Neukunden zu gewinnen. Heutzutage benötigt nicht mehr jeder Konsument einen Festnetzanschluss und sucht den Internetanschluss ohne Telefon. Es ist jedoch erwiesen, dass viele Kombipakete so günstig sind, dass der darin enthaltene Festnetzanschluss nicht relevant für die Preiskalkulation ist. Wenn allerdings die Festnetz-Flatrate in Anwendung kommt, ist kein finanzieller Vorteil zu verzeichnen. Immer mehr Provider neigen dazu, VoIP anzubieten oder reine Internetanträge. Es gibt den Internetanschluss ohne Telefon, nur muss man ihn lange suchen im Internet, um bestimmte Angebotsbezeichnungen bei Vodafone oder Telekom zu finden und zu wissen, dass es sich um einen Internetanschluss ohne Telefon handelt. Es werden wenig Tarife dargestellt, die klipp und klar darauf hinweisen, dass es sich um einen Internetanschluss ohne Telefon handelt. Das Wörtchen „Festnetz“ taucht dann nicht auf, um den Verbraucher zu irritieren. Ohne Vergleichsportal ist allerdings gar nichts zu finden oder nur ungünstige Offerten. Die Anbieter werden sortiert nach den Angaben des Kunden, wobei der erste Anbieter in der Liste auch der passendste ist.

DSL Preisvergleich

Handy Tarifvergleich

Aktuelle Ratgeber

5 Schritte zum Schreiben von guten Produktbeschreibungen
5 Schritte zum Schreiben von guten Produktbeschreibungen

Gute ProduktbeschreibungenDas E-Commerce boomt und Online-Shops werden sowohl bei Unternehmen als auch bei ihren Kunden immer beliebter.

Zehn Ratschläge für das professionelle Telefonieren
Zehn Ratschläge für das professionelle Telefonieren

Ratschläge professionelles TelefonierenSteht ein wichtiges, geschäftliches Telefonat an, müssen Sie gut vorbereitet sein. Es ist extrem wichtig, dass Sie gut über den Grund des Anrufs informiert sind.

Wissenswertes zum Europäischen Instituts für Telekommunikationsnormen
Wissenswertes zum Europäischen Instituts für Telekommunikationsnormen

ETSI Wissenswertes zum Europäischen Instituts für TelekommunikationsnormenDas ETSI, das Europäische Institut für Telekommunikationsnormen, hat seinen Sitz in Sophia Antipolis, das liegt in der Nähe von Nizza. Es ist eine der drei größten Normungsorganisationen Europas.

Aktuelles

Gigacube Internet 2019 – Varianten von Vodafone, Telekom, O2 und Congstar im Vergleich
Gigacube Internet 2019 – Varianten von Vodafone, Telekom, O2 und Congstar im Vergleich

Die Lösung Gigacube Internet ist noch nicht so populär. Viele Nutzer wissen nicht so ganz genau, was eigentlich Gigacube Internet bedeutet.

Internet ohne Router 2019 – diese Möglichkeiten bieten die Anbieter
Internet ohne Router 2019 – diese Möglichkeiten bieten die Anbieter

Internet ohne RouterDas Internet ohne Router kann mithilfe eines Surfsticks realisiert werden.

Internet für Zuhause ohne Telefon 2019 – die günstigsten Angebote im Test
Internet für Zuhause ohne Telefon 2019 – die günstigsten Angebote im Test

Internet für Zuhause ohne TelefonDas reine Internet ohne Telefonanschluss ist nicht so gebräuchlich, stattdessen werden Komplett-Pakete offeriert, die zwar den Festnetzanschluss enthalten, jedoch ohne Festnetz-Flatrate präsentiert werden.