DSL-Netz wird abgeschaltet: Telekom beantragt Ende in ersten Gemeinden schon 2024?

14.04.2024
DSL-Netz wird abgeschaltetDroht das Aus für das DSL-Netz der Telekom eher als vermutet, durch den verstärkten Ausbau des Glasfasernetzes? Die Regierung hat als Ziel die landesweite Bereitstellung einer Glasfaser-Infrastruktur bis 2030 festgelegt. Trotzdem erwartet der Breitbandverband BREKO bereits für Ende 2024 oder 2025, dass die Telekom Pläne zur Stilllegung der ersten DSL-Verbindungen in bestimmten Gegenden vorlegen wird. Daher appelliert der Verband an die Bundesnetzagentur, die Grundlage für eine konkurrenzfähige Übergangsphase von Kupfer- zu Glasfasertechnologien zu schaffen. Zusätzlich führte der BREKO bei einer Pressekonferenz am Donnerstag sein eigenes Modell für diese Übergangszeit ein.

Internet & Homespot Vergleich
DSL Vergleich
  • Anbieter für DSL, Kabel & Glasfaser
  • Unverbindlich und kostenfrei vergleichen
  • Garantiert die günstigsten Preise
DSL Internet Vergleich

zum DSL-Preisvergleich

Homespot Vergleich
  • Die besten Homespot Anbieter und Tarife
  • Es wird kein Festnetzanschluss benötigt
  • Stecker in die Steckdose und lossurfen
Homespot Vergleich

zum Homespot Vergleich

 

Bundesweites DSL-Ende nicht an einem einzigen Tag geplant

Ein landesweiter Abschaltungstag für die DSL-Netze ist nicht in Sicht. Dies bestätigte bereits die Telekom zu Beginn des aktuellen Jahres. Die Abschaltung soll stattdessen etappenweise erfolgen, betreffend das gesamte Netz von über 300.000 Kabelverzweigern der Telekom. Der BREKO warnt jedoch vor einer von der Telekom potenziell strategischen Abschaltungsweise. Dort, wo das Unternehmen eigene Glasfaserstrukturen verlegt hat, könnte das DSL-Netz schneller vom Netz genommen werden, was die Kunden zum Wechsel auf Glasfaser zwingen würde. Wo die Telekom keine Glasfasernetze hat, könnte sie nach BREKO das Kupfernetz weiterführen, was einem sanfteren Wechselzwang zu anderen Glasfaseranbietern gleichkäme.

Deswegen setzt sich BREKO-Geschäftsführer Dr. Stephan Albers für ein präventives Vorgehen der Bundesnetzagentur ein: Eine aktive Gestaltung des Übergangs von Kupfernetz zu Glasfaser und die Entwicklung eines spezifischen Zeitplans, der auch in den Ausbaugebieten der konkurrierenden Unternehmen eine Netzabschaltung vorsieht, wenn flächendeckend Glasfaser verfügbar ist, wird gefordert.

BREKO setzt sich für Wettbewerbsgleichheit beim DSL-Abbau ein

Der BREKO fordert das sogenannte Fairness-Regelwerk für den Rückbau von DSL-Netzen. Laut diesem Konzept sollte die Telekom ausschließlich in denjenigen Arealen eine Genehmigung für das Abschalten des Kupfernetzes erhalten, in denen sie aktiv Glasfaser verlegt – und dies nur, wenn sie im Gegenzug auch die DSL-Netze in den mit Glasfaser versorgten Gebieten der Konkurrenzunternehmen deaktiviert. Für Firmen, die in den Ausbau von Glasfaser investieren, wäre ein solches Vorgehen ein lukrativer Investitionsanreiz, da eine starke Netzauslastung prognostiziert werden kann. Der BREKO ist des Weiteren der Ansicht, dass mit dem frühzeitigen Abbau der Kupferstrukturen beträchtliche Einsparungen an Strom und weiteren Ressourcen einhergehen würden.

Konsequenzen für Nutzer bei der Stilllegung des DSL-Netzwerks

Der Abschied von DSL-Verbindungen steht für viele Internetkunden in Deutschland an, da ein Großteil bislang über DSL das Internet nutzt. Laut BREKO sind jedoch keine ruckartigen Preisanpassungen in Verbindung mit dem Wechsel auf Glasfasertechnologie zu erwarten, da solche zu einem Sonderkündigungsrecht der Kunden führen würden. Eine reine Umstellung von der Kupfertechnik DSL auf Glasfaser rechtfertigt für die Kunden hingegen kein außerordentliches Kündigungsrecht. Zudem erfolgt die Abschaltung der DSL-Netze nicht abrupt; es wird eine Ankündigungsfrist von mindestens einem Jahr vor Beginn der Umstellung eingehalten.

Sobald eine Verfügbarkeitsrate von 95 bis 99 Prozent der Haushalte gegeben ist, also wenn die Glasfaserinfrastruktur zwar bis zur Straße, aber noch nicht in jedes Gebäude eingeführt wurde, könnte die Kupfernetzabschaltung anstehen. In der Zeitspanne von einem bis zwei Jahren vor der finalen Außerbetriebnahme haben viele Haushalte die Möglichkeit, direkt an das Glasfasernetz angebunden zu werden.

DSL Preisvergleich
Handy Tarifvergleich
Aktuelles

Könnte das Kabel-TV zur Fußball-EM abgedreht werden?
Könnte das Kabel-TV zur Fußball-EM abgedreht werden?

19.05.2024
Könnte das Kabel-TV zur Fußball-EM abgedreht werdenEin Abschied steht bevor: Das etablierte Nebenkostenprivileg für Kabelfernsehen zählt seine letzten Tage.

Dringender Handlungsbedarf bei Glasfaser-Ausbautempo der Telekom
Dringender Handlungsbedarf bei Glasfaser-Ausbautempo der Telekom

01.05.2024
Glasfaser-Ausbautempo der TelekomDurch die Bemühungen der Deutschen Telekom wird der Ausbau von Glasfaseranschlüssen in vielen Gebieten vorangetrieben, wobei der Fokus auf reinen Glasfaseranschlüssen (FTTH - Fiber to the Home) liegt.

DSL-Netz wird abgeschaltet: Telekom beantragt Ende in ersten Gemeinden schon 2024?
DSL-Netz wird abgeschaltet: Telekom beantragt Ende in ersten Gemeinden schon 2024?

14.04.2024
DSL-Netz wird abgeschaltetDroht das Aus für das DSL-Netz der Telekom eher als vermutet, durch den verstärkten Ausbau des Glasfasernetzes?

Aktuelle Ratgeber
Gute Produktbeschreibungen schreiben → 5 wertvolle Tipps
Gute Produktbeschreibungen schreiben → 5 wertvolle Tipps

Gute ProduktbeschreibungenDas E-Commerce boomt und Online-Shops werden sowohl bei Unternehmen als auch bei ihren Kunden immer beliebter.

Professionelles Telefonieren → mit diesen 10 Ratschlägen gelingt es
Professionelles Telefonieren → mit diesen 10 Ratschlägen gelingt es

Ratschläge professionelles TelefonierenSteht ein wichtiges, geschäftliches Telefonat an, müssen Sie gut vorbereitet sein. Es ist extrem wichtig, dass Sie gut über den Grund des Anrufs informiert sind.

Wissenswertes zum Europäischen Instituts für Telekommunikations­normen
Wissenswertes zum Europäischen Instituts für Telekommunikations­normen

ETSI Wissenswertes zum Europäischen Instituts für TelekommunikationsnormenDas ETSI, das Europäische Institut für Telekommunikationsnormen, hat seinen Sitz in Sophia Antipolis, das liegt in der Nähe von Nizza. Es ist eine der drei größten Normungsorganisationen Europas.

Allgemeines
Gigacube Internet 2024 – Varianten von Vodafone, Telekom, O2 und Congstar im Vergleich
Gigacube Internet 2024 – Varianten von Vodafone, Telekom, O2 und Congstar im Vergleich

Die Lösung Gigacube Internet ist noch nicht so populär. Viele Nutzer wissen nicht so ganz genau, was eigentlich Gigacube Internet bedeutet.

Internet ohne Router 2024 – Diese Möglichkeiten bieten die Anbieter
Internet ohne Router 2024 – Diese Möglichkeiten bieten die Anbieter

Internet ohne RouterInternet ohne Router lässt sich mithilfe eines Surfsticks und einer SIM-Karte realisieren.

Internet für Zuhause ohne Telefon 2024 – die günstigsten Angebote im Test
Internet für Zuhause ohne Telefon 2024 – die günstigsten Angebote im Test

Internet für Zuhause ohne TelefonDas reine Internet ohne Telefonanschluss ist nicht so gebräuchlich, stattdessen werden Komplett-Pakete offeriert, die zwar den Festnetzanschluss enthalten, jedoch ohne Festnetz-Flatrate präsentiert werden.