DSL ohne Telefon

zum DSL Preisvergleich

DSL ohne Telefon 2018 - wird das noch angeboten? Jetzt Top Angebote sichern!

Es ist nicht abzustreiten, dass DSL ohne Telefon eher als Rarität anzusehen ist, vor allem in Hinsicht auf die vielfältigen Angebote bei den Kombi-Paketen oder den anderen Angeboten wie Triple- oder gar Quadruple-Paketen wo Internet, Telefon, TV und Mobilfunk von einem Anbieter stammen. Aber wer recherchiert, der kann auch heute noch Angebote für DSL ohne Telefon finden.

Nicht jeder der Internet benötigt, braucht einen Festnetz-Anschluss

DSL ohne Telefon

Nicht jeder, der einen Internetanschluss wünscht, benötigt einen Festnetz-Anschluss → Internetanschluss ohne Festnetz. Denn schließlich greifen viele Leiber auf das Handy zurück, aufgrund der günstigen Flatrates. Eben diesen Nutzern reicht ein „reiner“ Internet-Anschluss aus.

Doch wer sich nach einem DSL Anschluss umsieht und das ohne Telefon, der wird bei den DSL-Provider nicht fündig. Der Grund ist, dass ein Festnetz-Anschluss ein fester Bestandteil der Internet-Pakete ist. Die Erklärung dafür ist simpel: Die meisten der DSL Anbieter wickeln die Telefongespräche technisch gesehen über den DSL-Anschluss ab. Das bedeutet, dass die Sprachinformationen nicht über die Telefonleitung übermittelt werden, sondern in Datenpaketen ihr Ziel erreichen, die über das Internet versendet werden. Dadurch müssen in Bezug auf die Sprachqualität keinerlei Abstriche gemacht werden und auch die bestehenden Endgeräte können wie gewohnt weiter genutzt werden.

Das bedeutet, dass der Telefonanschluss automatisch mit dem DSL Anschluss eingerichtet wird. Aus diesem Grund ist die Telefon Flatrate mittlerweile Standard und gehört automatisch mit zum DSL Anschluss. Aber von den Verbrauchern muss keine Kostenexplosion gefürchtet werden, denn diese Komplett-Pakete inklusive Telefonie sind sehr günstig.

Wer überhaupt keinen Telefonanschluss möchte, wenn er seinen DSL-Anschluss beantragt, dann muss schon ein wenig länger gesucht werden. Fündig werden kann man bspw. bei den Kabelanbietern, bei denen es möglich ist DSL ohne Telefon zu erhalten. Wer also ausschließlich DSL ohne Telefon wünscht, der ist hier genau richtig und kann mit einem Vergleich sogar noch bares Geld sparen.

Für wen ist DSL ohne Telefon überhaupt interessant?

DSL ohne Telefon macht für manche Nutzergruppen einen gewissen Sinn. Besonders in den Zeiten wo die Handy-Tarife immer günstiger werden und ein Großteil nur noch mit dem Handy bzw. Smartphone telefonieren, gibt es Gründe dem Festnetz Adieu zu sagen. Ein Hinderungsgrund sich gegen DSL mit Telefon zu entscheiden kann sein, das man selbst günstig für andere erreichbar sein möchte.

Doch selbst dafür gibt es heute die passenden Lösungen bspw. in Form von zubuchbaren Festnetznummern für das Handy oder auch die Möglichkeit der Allnet-Flat, um so jeden Anrufer kostengünstig vom Mobiltelefon zurückzurufen. Somit wird dann ein Festnetzanschluss überflüssig und DSL ohne Telefon ist ein Alternative, wenn es nur darum geht in den eigenen vier Wänden im Internet zu surfen und eine günstige Lösung gesucht wird.

DSL ohne Telefon: Durch die Entbündelung ist das möglich

DSL ohne Telefon Entbündelung

Auch wenn DSL das Telefonkabelnetz nutzt, so ist es möglich DSL ohne Telefon zu beziehen. Dabei handelt es sich um das sogenannte entbündelte DSL, das unabhängig von einem analogen oder digitalen Festnetz-Anschluss angeboten wird. Jedoch ist es möglich, sogar mit dem DSL ohne Telefon zu telefonieren. Das funktioniert über das Internet, genauer gesagt via VoIP (Voice over IP). Aufgrund der benutzerfreundlichen Regelungen ist es sogar möglich, dass dem Kunden eine Festnetznummer mit Ortsvorwahl bereitgestellt wird, sodass er über diese aus dem Festnetz erreichbar ist.

Jedoch ist DSL ohne Telefon nicht überall in Deutschland erhältlich. Um ausschließlich DSL für die Telefonate zu nutzen, muss die DSL Leitung eine ausreichende Kapazität aufweisen. Das ist vor allem in den ländlicheren Ortschaften nicht gewährleistet. So ist es rund 10 % der deutschen Verbraucher nicht möglich, DSL ohne Telefon zu nutzen. Auch die verschiedenen DSL-Varianten VDSL, ADSL oder SDSL sind nicht überall verfügbar. Ein Vergleich zeigt, welche Tarife in welcher Region zur Verfügung stehen und wie hoch die monatlichen Kosten dafür sind.

Das Wichtigste einmal im Überblick:

  • Von vielen Providern wird heute DSL ohne Telefon angeboten bzw. ermöglicht. Dafür wird das Telefonsignal einfach vom DSL-Signal entbündelt
  • DSL ohne Telefon ist nicht in allen Gebieten Deutschlands verfügbar. Daher sollte beim Tarifvergleich darauf geachtet werden, dass das jeweilige Angebot auch an dem eigenen Wohnort zur Verfügung steht.
  • Die Komplett-Angebote sind oftmals günstiger – also DSL mit Festnetzanschluss(→ Internet ohne Festnetzanschluss) – selbst dann, wenn der Telefonanschluss nicht genutzt wird.

Soll ein günstiges Komplettpaket genutzt werden oder doch DSL ohne Telefon?

DSL ohne Telefon oder Komplettpaket

Verfügt ein Internet-Provider nicht über ein eigenes Telefonnetz, dann ist er gezwungen, dieses von der Telekom oder einem anderen Mitbewerber zu mieten. Dadurch kann ein Anschluss DSL ohne Telefon in vielen Orten sogar teurer sein, als ein kompletter Anschluss, in dem digitales oder analoges Festnetz enthalten ist. Eben aus diesem Grund ging das Angebot DSL ohne Telefon nach einer anfänglichen Euphorie wieder zurück. Schwerpunktmäßig bieten die meisten Provider Gesamtpakete von DSL mit Telefonie an, wobei das Telefonieren je nach Anbieter über einen DSL-Zugang möglich gemacht wird oder aber über einen analogen bzw. digitalen Zugang. Weiterhin sind die reinen DSL ohne Telefon Angebote für diejenigen interessant, die nicht auf ihren Festnetzanschluss bei der Deutschen Telekom verzichten wollen.

Die reinen Surf-Flats: DSL ohne Telefon Anbieter

Wenn es darum geht schnell und günstig im Internet zu surfen, wie bspw. per VDSL mit bis zu 100 Mbit/s und dabei auf einen Festnetz-Anschluss zu verzichten sowie einer entsprechenden Flatrate der ist mit einem entsprechenden Tarif DSL ohne Telefon gut beraten. So kann der Verbraucher im Vergleich zu einem Kombi-Paket einiges an Kosten sparen. Durch den Vergleich kann ein jeder sich eine Übersicht verschaffen, welcher Anbieter in der Region einen DSL Anschluss ohne Telefon bietet.

Für wen ist ein Tarif DSL ohne Telefon lohnenswert?

DSL Tarife ohne Telefon

Wer sich auf die Suche macht nach einem Tarif DSL ohne Telefon, der wird häufig das Argument hören, dass ein Kombi-Paket mit Internet und Telefon und entsprechender Flatrate oftmals nur geringfügig teurer ist als der reine DSL Anschluss ohne Festnetz. Sicherlich ist das bei einigen Fällen richtig, doch bei manchen Tarifen ist es möglich, durch DSL ohne Telefon im Monat einige Euro zu sparen. Zudem stehen heute auch echte Alternativen zur Festnetz-Telefonie zur Auswahl, damit nicht auf Telefongespräche verzichtet werden muss. Ein Beispiel ist Voice over IP (VoIP), durch das man auch ohne Festnetz nicht auf Telefongespräche verzichten muss. Auch für diejenigen die ihre Gespräche dank günstiger Mobil-Flatrates ausschließlich über ihr Smartphone führen, ist ein DSL ohne Telefon Tarif eine Alternative. Viele die nicht nur selbst günstig telefonieren möchten, sondern auch für andere günstig erreichbar bleiben möchten, entscheiden sich bei ihren Handytarif für eine sogenannte Homezone, bei der einfach eine Festnetz-Nummer zum Handyvertrag zugebucht wird. Für alle denen es einfach nur um das Surfvergnügen in den heimischen vier Wänden geht, ist ein DSL ohne Telefon Anschluss eine lohnenswerte und kostengünstige Alternative.

DSL oder Kabel – welches ist die beste Alternative für Highspeed Internet?

Wenn es um das Surfen mit Highspeed geht, so bieten DSL sowie Kabel Geschwindigkeiten von bis zu 100 Mbit/s. Mit ihnen ist es problemlos möglich verschiedene Dienste in Anspruch zu nehmen, wie Chats oder Streams in Top-Qualität. Für alle die einen besonders hohen Wert auf sehr hohe Geschwindigkeiten bei ihrem Internetanschluss legen, besteht also die Wahl zwischen Kabel und DSL sowie den zahlreichen Breitband-Angeboten. Aber nicht jeder Tarif kommt in Frage. Bevor ein Vertrag(→ Internet ohne Vertrag) DSL ohne Telefon abgeschlossen wird, muss man sich genau überlegen, was sinnvoller ist: Kabel oder DSL. Erst dann macht es Sinn einen Vergleich vorzunehmen.

Anschluss Art Beschreibung
DSL Anschluss Ermöglicht wird dieser Anschluss über das Telefonkabel. Somit kann überall dort, wo ein Telefonanschluss vorhanden ist, auch DSL bezogen Weden. Aber es gibt Unterschiede. Sollt ein Provider nicht über ein eigenes Telefonnetz verfügen, dann kann er Anschlüsse bei der Telekom mieten und dann unter seinen Namen an seinen Kunden weitervermieten und eine entsprechende Rechnung stellen. Doch einige nehmen davon Abstand, da das bedeutet, dass vorab ein Telefonanschluss bei der Deutschen Telekom vorhanden sein musste. Der klare Vorteil hier ist jedoch, dass DSL mittlerweile fast in ganz Deutschland verfügbar ist. Das ist nicht nötig bei Providern, die über ein eigenes Telefonnetz verfügen.
Kabel-Anschluss Es ist auch möglich über das Kabelnetz einen DSL Anschluss zu erhalten. Es gibt jedoch für die verschiedenen Regionen unterschiedliche Anbieter. Auch über Kabel ist es möglich, ebenso wie beim DSL recht hohe Geschwindigkeiten zu erreichen und so mit Highspeed im Internet zu surfen. Der Vorteil hier ist, dass alle Leistungen über ein und denselben Anbieter in Anspruch genommen werden können. Bevor man sich für DSL ohne Telefon entscheidet, sollte überprüft werden, ob DSL verfügbar ist und ob entsprechende Angebote für Internet ohne Telefon vorliegen. Des Weiteren muss überprüft werden, ob nicht doch eventuell ein Telekom-Anschluss benötigt wird. Sollte das nicht der Fall sein, muss überlegt werden, ob ein solcher eingerichtet werden soll. Sollte DSL nicht in dem entsprechenden Anschlussgebiet vorhanden sein, dann ist ein Kabel-Anschluss eine mögliche Alternative um mit Highspeed im Internet zu surfen.

Eine weitere Alternative ist der Internetzugang über das Smartphone → Internetzugang ohne Festnetz. Dieses schließt ebenfalls die Notwendigkeit eines Telefonanschlusses aus. Allerdings ist das Problem, dass die Datenmengen sehr gering sind und auch die Geschwindigkeit eher als annehmbar zu beschreiben ist.

Wie kann ein DSL ohne Telefon Anschluss gefunden werden?

DSL ohne Telefon Vergleich

Damit der Verbraucher genau das erhält, was er sucht, nämlich einen DSL ohne Telefon Anschluss, ist es notwendig, sich die verschiedenen Internet Angebote der Provider genau anzusehen. Nicht immer ist ein Telefonanschluss vorhanden, der bezahlt werden muss, doch sollten bei der Recherche nach einem DSL ohne Telefon Anschluss die verschiedenen Angebote genau unter die Lupe genommen werden. Denn nur so kann sichergestellt werden, dass man das erhält, was man sucht. Ein Anschluss DSL ohne Telefon sollte mindestens die drei folgenden Punkte beinhalten, sodass eine Chance besteht, das perfekte Preis-Leistungs-Verhältnis erhält.

  • Eine gute Geschwindigkeit für den Download und die Nutzung des Internets
  • Flatrate für ein unbegrenztes Datenvolumen beim Download
  • Eine interessante Option sind auch die zusätzlichen Angebote wie IPTV

Es muss also beim DSL ohne Telefon Anschluss auch auf die typischen Dinge für das Internet achten. Am Ende muss man sich sicher sein, die passenden Anbieter gefunden zu haben und eben dafür sorgt ein Vergleich der Angebote.

Folgt uns auf